Jan Šinágl angažovaný občan, nezávislý publicista

Nejnovější komentáře

  • 23.01.2018 08:03
    Paní Palková, doba jednoho názoru a jedné "pravdy" už minula ...

    Číst dále...

     
  • 21.01.2018 23:23
    "Potěšilo mne, že jsem předčasně neodcházel sám..." Někomu ...

    Číst dále...

     
  • 21.01.2018 21:57
    která část? toto je realita, mám osobní zkušenosti. můj ...

    Číst dále...

     
  • 21.01.2018 20:52
    To snad není pravda.

    Číst dále...

     
  • 21.01.2018 20:51
    Přestože se prezentujete jako objektivní publicista, z článku ...

    Číst dále...

     
  • 21.01.2018 16:56
    K:V Událostech ČT věnovali Janu Palachovi půl minuty ...

    Číst dále...

Citát dne

„Komunismus znamená v pravém a úplném smyslu bludné učení, že nikdo nemá míti žádné jmění, nýbrž aby všechno bylo společné, a každý dostával jenom část zaslouženou a potřebnou k jeho výživě. – Bez všelijakých důkazů a výkladů vidí tedy hned na první pohled každý, že takové učení jest nanejvýš bláznovské, a že se mohlo jen vyrojiti z hlav několika pomatených lidí, kteří by vždy z člověka chtěli učiniti něco buď lepšího neb horšího, ale vždy něco jiného než je člověk.“

Karel Havlíček Borovský ve svém časopise „SLOVAN“ 26.7.1850


SVOBODA  NENÍ  ZADARMO

„Lepší je být zbytečně vyzbrojen než beze zbraní bezmocný.“ Díky za dosavadní finanční podporu mé činnosti.

Po založení SODALES SOLONIS o.s., uvítáme podporu na číslo konta:
Raiffeisen Bank - 68689/5500
IBAN CZ 6555 0000000000000 68689
SWIFT: RZBCCZPP
Jan Šinágl,
předseda SODALES SOLONIS o.s.

Posselts Problem

Sudetendeutsche: Im Streit um die kritisierte Satzungsänderung hat die Führung der Landsmannschaft eine juristische Schlappe hinnehmen müssen

Der Bundesverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL), in dessen Reihen seit zwei Jahren ein erbitterter Richtungsstreit ausgetragen wird, ist durch einen Richterspruch aufs Neue in Turbulenzen geraten. Das Landgericht München 1 hat am Donnerstag vergangener Woche alle Beschlüsse der Bundesversammlung vom Februar 2016 für nichtig erklärt.

Sie betrafen unter anderem die Zusammensetzung des Vorstandes und einen Passus in der Satzung, der als Zweck die Forderung nach „Wiedergewinnung der Heimat“ und nach Resti­tution beziehungsweise Entschädigung für das den Deutschen aus Böhmen, Mähren und Schlesien geraubte Eigentum festgeschrieben hat. AufInitiative der „Reformer“ um denSL-Sprecher und Bundesvorsitzenden Bernd Posselt (CSU) war dies geändert worden. Dagegen hatten Mitglieder, vornehmlich aus dem nationalkonservativen Witikobund, heftig opponiert und schließlich geklagt.

Verfassungsschutzbericht 2016 vorgestellt

Zahl der gewaltorientierten Extremisten gestiegen. Der Verfassungsschutzbericht 2016 informiert über Gefahren für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung. Er verdeutlicht die Gefährdungen durch den politischen Extremismus, den Terrorismus oder durch Spionage.

Kräfteverschiebung innerhalb des Islamismus - Höchststand an gewaltorientierten Rechtsextremisten - Mehr linksextremistisches Personenpotential - "Reichsbürger" und "Selbstverwalter" als eigenständiger Phänomenbereich - Anstieg auch im Bereich des Ausländerextremismus - Zunahme nachrichtendienstlicher Aktivitäten türkischer Stellen

http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2017/07/vorstellung-verfassungsschutzbericht-2016.html

Urteil Sudetendeutsche Landsmannschaft ohne Kommentar

... Jeder kann seine Schlüsse daraus ziehen. Wir können gespannt darauf warten, wie die Sudetendeutsche Zeitung aus dieser Niederlage einen Sieg zaubert. Herr Rechtsanwalt Veauthier wird das Urteil, und dessen Folgen, aufbereiten. ...

Liebe Landsleute.

 

Urteil Sudetendeutsche Landsmannschaft.

Urteil ohne Kommentar.

Stellungnahme zum jüngsten Urteil aus München

Urteil des Landgerichts München ist ein neuer Meilenstein in der Geschichte der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Mit seinem Urteil vom 29.06.2017 hat das Landgericht München I klargestellt, dass alle 2016 getroffenen Beschlüsse zu den Vorstandsänderungen sowie zur Satzungsänderung hinfällig sind. Damit ist zugleich auch die Sprecherwahl von 2016 ungültig und die Sudetendeutsche Landsmannschaft ist derzeit in ihrer Außendarstellung führungs- und wirkungslos.

Schreiben der Sudetendeutschen an Vize-Premierminister der Tschechischen Republik Hr. Pavel Bělobrádek

Amtsgericht München am 29.6.2017: Voller Erfolg von Herrn Gottstein und die Niederlage den Beklagten Bernd Posselt und Steffen Hörtler -  Siehe unten!

Schreiben vom 27. Juni 2017 finden Sie HIER in tschechischen und deutschen Version.

Grüß Gott, liebe Landsleute und Freunde der Volksgruppe,

Kalendář událostí

st led 31 @13:00 -
KS Hradec Králové: Jiří Wonka žaluje Černíka
čt úno 01 @14:00 -
KS Praha Zdeněk Zajac
čt úno 22 @10:30 -
MS Praha: Albert Žirovnický rozsudek

Portál sinagl.cz byl vybrán do projektu WebArchiv

logo2
Ctění čtenáři, rádi bychom vám oznámili, že váš oblíbený portál byl vyhodnocen jako kvalitní zdroj informací a stránky byly zařazeny Národní knihovnou ČR do archivu webových stránek v rámci projektu WebArchiv.

Strojový překlad webu

Czech English French German

Reklama