Newsletter No. 39/2017

This email contains graphics, so if you don't see them, view it in your browser.
středa 22. listopad 2017
 

Press release: Call on former East German refugees arrested in Czechoslovakia until 1989 to apply for rehabilitation and compensation

Tautz HartmuthBerlin / Prague, 6 November 2017. On the occasion of the anniversary of the fall of the Berlin Wall 28 years ago, the Platform of European Memory and Conscience and the German Union of Victims of Communist Tyranny UOKG call upon former refugees from East Germany who were arrested attempting to cross the Czechoslovak borders to the West to apply for rehabilitation and compensation from the courts of the Czech and Slovak Republics. 

In the belief that the Czechoslovak borders to West Germany and Austria were less severly guarded than the inner-German border, many thousand East Germans travelled to Czechoslovakia dutiny Communism and attempted to cross the Iron Curtain there. Some were successful, some were sadly killed or died while trying to cross the border.  Those who were caught were arrested and handed over to the East German secret police Stasi.

Číst dál

Pressemitteilung: Aufruf an ehemalige DDR-Flüchtlinge, welche in der Tschechoslowakei bis 1989 verhaftet worden sind, Rehabilitierung und Enschädigung zu beantragen

Tautz HartmuthBerlin / Prag, den 6. November 2017. Anlässlich des 28. Jahrestages des Falls der Mauer am 9. November 1989 rufen die Platform of European Memory and Conscience (Plattform für das Gedenken und Gewissen Europas) und die UOKG ehemalige Flüchtlinge der DDR, welche bei ihrer Flucht über die Tschechoslowakei in den Westen festgenommen worden sind, vor tschechischen und slowakischen Gerichten Rehabilitierungen und Entschädigungen zu beantragen.

In dem Glauben, dass die tschechoslowakische Grenze weniger stark bewacht sei als die innerdeutsche Grenze, reisten viele tausend DDR-Bürger zur Zeit des Kommunismus in die Tschechoslowakei, um von dort aus zu versuchen, den Eisernen Vorhang zu überqueren. Einige waren erfolgreich, andere sind leider bei dem Versuch ums Leben gekommen. Diejenigen, die festgenommen worden sind, wurden inhafiert und an die Stasi ausgeliefert.

 

Im Fall von Hartmut Tautz gelang in diesem Jahr der Durchbruch. Der 18-jährige Abiturient aus Magdeburg wurde bei seinem Versuch, im Jahr 1986 die Grenze zwischen der Tschechoslowakei und Österreich zu überwinden, von Wachhunden der tschechoslowakischen Grenztruppen so stark angegriffen, dass er seinen schweren Verletzungen kurze Zeit später erlag. Hartmut Tautz wurde im März 2017 von dem Bezirksgericht I in Bratislava rehabilitiert und der Familie wurde eine Entschädigung zugesprochen.

Basierend auf diesem Fall rufen die Platform of European Memory and Conscience und die UOKG Betroffene auf, vor tschechischen und slovakischen Gerichten eine Rehabilitierung und Entschädigung zu beantragen.

Betroffene mit einem Interesse an einem entsprechenden juristischen Vorgang sollen sich bitte an die Adresse justice@memoryandconscience.eu wenden.

* * *

Datum: 6. 11. 2017 22:40:05

Předmět: Press release PEMC and UOKG

 

Dear Madam, dear Sir,

Please find enclosed today’s press release by the Platform of European Memory and Conscience and the German Union of Victims of Communist Tyranny UOKG regarding our call on former East German refugees caught on the borders in Czechoslovakia. 

Yours sincerely,

Neela Winkelmann

 

Dr. Neela Winkelmann

Managing Direktor

Platform of European Memory and Conscience

Londýnská 43

120 00 Praha 2

Czech Republic

tel.: +420-222 561 053

 

director@memoryandconscience.eu
www.memoryandconscience.eu
www.memorialbrussels.eu


"Näheres" zur Berufung

Liebe Heimatfreunde!

Nicht erst im nächsten Witikobrief, sondern bereits her kann ich das "Nähere" zur Kenntnis bringen, denn Herr Rechtsanwalt Veauthier, München, teilt uns mit, dass:

- das OLG München in einem Beschluss vom 26.10.2017 angekündigt hat, die Berufung, die im Auftrag von Herrn Posselt und Herrn Hörtler von der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Herrmann & Frey gegen das Urteil des Landgerichts München I vom 29.06.2017 eingelegt worden ist, gemäß § 522 Abs 2 ZPO zurückzuweisen.

Číst dál

Hungary Warns Europe Is in Danger as Leak Reveals Soros Network’s List of ‘Reliable Allies’ in EU Parliament

November 01, 2017

by Jack Montgomery, Breitbart:

Leaked documents listing hundreds of EU parliament members that the George Soros network considers “reliable allies” should raise alarm bells across Europe, says Hungary.

The list, which includes 226 MEPs including former President of the European Parliament Martin Schulz, seven vice-presidents, and a number of committee heads, coordinators, and quaestors, was circulated within the billionaire open borders campaigner’s Open Society Foundations group, and revealed by DCLeaks.

Číst dál

... Text vkládejte sem, nadpisy nastavujte jako "Nadpis 2" ...

Not interested any more?